• Vom 24. bis 30. Mai 2020 ist es bereits zum 28. Mal soweit: Das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz steht in Gera und Erfurt auf der Agenda. 1979 als nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen gegründet, hat sich das seit 2008 jährlich stattfindende Festival zum größten seiner Art in Deutschland entwickelt und richtet sich an Publikum und Fachleute. 2019 feierte der GOLDENE SPATZ sein 40-jähriges Jubiläum.
  • Das Festival richtet einen umfassenden Wettbewerb in fünf Kategorien aus: Von Lang- und Kurzfilm über Serie/Reihe und Unterhaltung bis hin zur Dokumentation wird das Spektrum filmischen Schaffens für Kinder präsentiert (Einreichung Wettbewerb: ab Oktober 2019).
  • Im Wettbewerb Digital werden digitale Angebote für junge User getestet, bewertet und ausgezeichnet.
  • Beim GOLDENEN SPATZ spielen Kinder eine herausragende Rolle: 2 Kinderjurys, in denen Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren aus Deutschland und Nachbarländern vertreten sind, vergeben die Hauptpreise - die GOLDENEN SPATZEN - für den Wettbewerb der besten Kino- und Fernsehbeiträge und den Wettbewerb Digital (Bewerbung Kinderjury Kino-TV: ab Dezember 2019 / Bewerbung Kinderjury Digital: ab Anfang 2020). Über die Preise der Kinderjury hinaus vergibt die MDR-Rundfunkratjury gemeinsam mit einem/einer Autor*in den mit 4000 Euro dotierten Drehbuchpreis des MDR-Rundfunkrates.
  • Das Festival bietet ein Forum für Vertreter*innen der Film-, Fernseh- und Onlinebranche, Medienexpert*innen, Pädagog*innen, Journalist*innen, Politiker*innen und das Zielpublikum - Kinder, Familien, Jugendliche sowie Kindergartengruppen und Schulklassen.
  • Ergänzend zum Wettbewerb werden im GOLDENER SPATZ Spezial mit Kinder- und Jugendfilmen zwei weitere Filmreihen präsentiert.
  • Das Filmprogramm in Gera (24. bis 26. Mai 2020) wird von einem umfangreichen Workshopangebot im Bereich der Medienbildung für Kinder wie Lehrer*innen begleitet, während die Vorführungen in Erfurt (27. bis 30. Mai 2020) durch Fachveranstaltungen für Film- und Medienschaffende der Kinderfilmbranche, bspw. der Preisverleihung der Initiative "Formate aus Thüringen", einem Blick in die Werkstatt entstehender Produktionen und dem Pitching der Akademie für Kindermedien und der Stoffbörse Meet & Read begleitet werden.
  • Die Besucher*innen erwartet Tage voller Spaß, Spannung und Unterhaltung mit aktuellen Beiträgen aus der Film-, Fernseh- und digitalen Welt. Zudem kann man mit Darsteller*innen, Produzent*innen oder Autor*innen bzw. mit Onlinespezialisten ins Gespräch kommen. Mit etwas Glück lernt man sogar seine*n Lieblingsdarsteller*in aus dem eben gesehenen Film kennen.
  • Eröffnet wird das Festival am Sonntag, den 24. Mai 2020, in der UCI KINOWELT Gera, die Preisverleihung findet am Freitag, den 30. Mai 2020, in Erfurt statt. Auch zu diesen Veranstaltungen können Karten erworben werden.
  • Am 31. Mai 2020, einen Tag nach der Preisverleihung, bietet der GOLDENE SPATZ ein ganz besonderes Highlight an: An diesem Familientag können die frisch gekürten Preisträgerfilme angesehen werden.
  • Detaillierte Informationen zum Festival und dem Programm stehen ab Frühjahr 2020 hier auf der Webseite bereit. Wir freuen uns auf einen Besuch - es lohnt sich!
  • Rückblick: Das traditionsreiche 27. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz 2019 zog mit seinem vielseitigen Programm 18.000 Besucher*innen in seinen Bann und ganze 23 ausverkaufte Vorstellungen konnte der GOLDENE SPATZ verbuchen. Am 7. Juni fand die feierliche Preisverleihung, moderiert von Nina Eichinger, im Theater Erfurt statt.

„Wir sind stolz und glücklich über 40 Jahre GOLDENER SPATZ – dass sich der Erfolg des Festivals auch in diesem Jahr fortgesetzt hat, bestärkt uns in unserer Arbeit. Die Retrospektive und vor allem die Jubiläumsveranstaltung in der St. Johanniskirche in Gera waren sehr emotionale Momente. Mit dem neuen digitalen Wettbewerb und dem FABMOBIL Neues gewagt zu haben, hat sich erfolgreich gezeigt. Es war ein rundum gelungenes 40-jähriges Jubiläum mit vielen tollen Filmgästen, interessierten Zuschauer*innen und Branchenvertreter*innen, die in regen Austausch gegangen sind – sei es im Filmgespräch oder in den Fachveranstaltungen“, resümiert Festivalleiterin Nicola Jones. 

Auch zahlreiche Journalist*innen berichteten umfangreich rund um das Festival. In Summe liegen mehr als 2400 Artikel und Meldungen über den GOLDENEN SPATZ 2019 vor. Diese bemerkenswerte Presseresonanz ist so vielseitig wie flächendeckend und zeugt von einem großen geografischen und inhaltlichen Spektrum in verschiedensten Tageszeitungen, Wochenblättern, Fachzeitschriften, auf Webseiten und Onlineportalen, im TV- und Radio und nicht zu vergessen - die wachsende Präsenz auf Blogs, Facebook und Instagram. 
Ob OTZ, TA, TLZ, Die ZEIT, FAZ, junge Welt, Die WELT, Süddeutsche Zeitung; ob Blickpunkt: Film, epd Film, Familie & Co, DWDL.de oder die Stadtmagazine t.akt, tam.tam und 07 Stadtmagazin; ob ARD.de, ZDF.de, kika.de  – die erzielten Reichweiten sind enorm.
Darüber hinaus brachten u.a. Tagesschau, ZDF logo!, MDR Thüringen Journal, MDR aktuell, Landeswelle Thüringen, MDR Radio Wellen und Deutschlandfunk Kultur ihren Zuschauer*innen und Hörer*innen das Festival näher. Ferner gestalteten  Radio F.R.E.I. und Kakadu.de jeweils wieder eine Live-Sondersendung vom Festival. 
Diese umfängliche Berichterstattung bezeugt, dass es erneut gelungen ist, die Wichtigkeit hochwertiger Angebote für Kinder sowie die Meinung und Bedürfnisse der jungen Zuschauer*innen in der Öffentlichkeit abzubilden und bekannter zu machen.