Vier zauberhafte Schwestern

Die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky wachsen in einem prächtigen, aber mittlerweile etwas heruntergekommenen Herrenhaus auf. Dass sie zaubern können, haben sie bisher selbst ihren Eltern nicht verraten. Jedes Mädchen kann ein Element, also Feuer, Erde, Wasser und Luft, beherrschen. Zu Skys neunten Geburtstag lässt sich im Keller des Hauses ein geheimnisvolles Windrosenmosaik öffnen und die Elbenstaubquelle zum Sprudeln bringen. Nichtsahnend locken die Schwestern damit die böse Glenda an, die seit Jahrzehnten darauf wartet, die Kraft der Quelle an sich zu reißen und Herrscherin über die vier Elemente zu werden. Um sich das Herrenhaus und damit die Quelle zu sichern, entwickelt sie einen teuflischen Plan: Sie sät Streit unter den Schwestern und stachelt sie gegen einander auf, damit sie ihre Zauberkräfte und letztendlich die Elbenstaubquelle verlieren.
VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN basiert auf der zehn Bände umfassenden, gleichnamigen Kinderbuchreihe (englischer Originaltitel. „The Sprite Sisters“) der britischen Autorin Sheridan Winn. In Deutschland entwickelten sich die Geschichten um die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky, die die Zaubermächte der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde besitzen, mit weit über 500.000 verkauften Exemplaren (Stand nach Band 7) schnell zu Bestsellern unter den jungen Lesern und Leserinnen.

Sven Unterwaldt
Geboren 1965 in Lübeck, begann Sven Unterwaldt 1985 seine Karriere als Drehbuchautor und Regisseur mit der TV-Komödie ANFÄNGERPECH. In einer folgenden Festanstellung bei RTL entwickelte er Sketchvorlagen für Hape Kerkeling, Ingolf Lück, Wigald Boning und Götz Alsmann. 2001 gab er sein Debüt als Spielfilmregisseur mit dem Kinofilm WIE DIE KARNICKEL nach einem Comic von Ralf König. Mit seinem nächsten Kinofilm, der starbesetzten Märchenadaption 7 ZWERGE – MÄNNER ALLEIN IM WALD gelang ihm ein großer kommerzieller Erfolg. Weitere Regiearbeiten für Kinofilme waren u.a. SIEGFRIED, 7 ZWERGE – DER WALD IST NICHT GENUG und OTTO’S ELEVEN.

Filme von Sven Unterwaldt
1999 ANTRAG VOM EX (TV-Film)
2000 ANKE – DIE COMEDY SERIE, SWITCH (TV-Serie)
2001 WIE DIE KARNICKEL (Spielfilm)
2002 BERLIN BERLIN (TV-Serie), ALLES ATZE (TV-Serie)
2004 7 ZWERGE – MÄNNER ALLEIN IM WALD (Spielfilm)
2005 SIEGFRIED (Spielfilm)
2006 7 ZWERGE – DER WALD IST NICHT GENUG (Spielfilm)
2008 U-900 (Spielfilm)
2009 DIE PROSIEBEN MÄRCHENSTUNDE – 1001 NACHT (TV-Serie)
2010 OTTO’S ELEVEN (Spielfilm)
2012 DIE PROSIEBEN MÄRCHENSTUNDE – KALIF STORCH (TV-Serie)
2015 HILFE, ICH HABE MEINE LEHRERIN GESCHRUMPFT
2016 SCHATZ, NIMM DU SIE!
2017 TABALUGA
2019 VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN

 

Deutschland/Belgien/Österreich/Italien 2019
REGIE/DIRECTOR: Sven Unterwaldt

Spielfilm/Feature Film (9.1.2020)
96 Min. – Farbe/Colour – DCP


BUCH/SCREENPLAY: Hortense Ullrich nach der Buchreihe „Sprite Sisters“ von Sheridan Winn
KAMERA/CAMERA: Marcus Kanter
SCHNITT/EDITOR: Zaz Montana, Thomas Rath
LEAD VFX SUPERVISOR: Sven Martin
MUSIK/MUSIC: Anne-Kathrin Dern
TON/SOUND: Max Vornehm, Torsten Heinemann


DARSTELLER/CAST: Laila Marie Noëlle Padotzke, Hedda Erlebach, Lilith Julie Johna, Leonore von Berg, Katja Riemann, Justus von Dohnányi, Anna Thalbach, Doris Schretzmayer, Gregor Bloéb, Juls Luis Serger, Trixi Janson, Penelope Frego


PRODUZENT/PRODUCER: Corinna Mehner
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: blue eyes Fiction GmbH & Co.KG
KOPRODUKTION/COPRODUCTION COMPANY: Dor Film, Filmvergnuegen, Potemkino Port, Buena Vista International Film Production, Pixomondo Studios, Story House Productions
WELTVERTRIEB/WORLD SALES: ARRI Media International
VERLEIH/GERMAN DISTRIBUTION: The Walt Disney Company GmbH