Vier zauberhafte Schwestern

GOLDENER SPATZ Spezial Kinderfilme DREI

Deutschland/Belgien/Österreich/Italien (2019)
Regie: Sven Unterwaldt
Buch: Hortense Ullrich nach der Buchreihe „Sprite Sisters“ von Sheridan Winn
Cast: Laila Marie Noëlle Padotzke, Hedda Erlebach, Lilith Julie Johna, Leonore von Berg, Katja Riemann, Justus von Dohnányi, Anna Thalbach
96 Minuten

Die vier Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky wachsen in einem prächtigen, aber mittlerweile etwas heruntergekommenen Herrenhaus auf. Dass sie zaubern können, haben sie bisher selbst ihren Eltern nicht verraten. Jedes Mädchen kann ein Element, also Feuer, Erde, Wasser und Luft, beherrschen. Zu Skys neunten Geburtstag lässt sich im Keller des Hauses ein geheimnisvolles Windrosenmosaik öffnen und die Elbenstaubquelle zum Sprudeln bringen. Nichtsahnend locken die Schwestern damit die böse Glenda an, die seit Jahrzehnten darauf wartet, die Kraft der Quelle an sich zu reißen und Herrscherin über die vier Elemente zu werden. Um sich das Herrenhaus und damit die Quelle zu sichern, entwickelt sie einen teuflischen Plan: Sie sät Streit unter den Schwestern und stachelt sie gegen einander auf, damit sie ihre Zauberkräfte und letztendlich die Elbenstaubquelle verlieren.