Die Musifanten: Mein kleiner grüner Kaktus

Die siebenteilige Mini-Serie für den täglichen Abendgruß UNSER SANDMÄNNCHEN wendet sich an Kinder von drei bis sechs Jahren: Opa Günter ist 200 Jahre alt, sehr dick und Zirkuselefant im Ruhestand. Am liebsten erzählt er Geschichten aus seiner Jugend vor 100 Jahren und genauso gerne wie sein Enkel Charlie singt er. So machen die Beiden musikalische Ausflüge in die Liedersammlung der 1920er und 1930er Jahre.

In dieser Folge bekommt Charlie zum Geburtstag einen Kaktus geschenkt und ist schwer enttäuscht. Bis der kleine, grüne Kaktus zu singen beginnt und mit seinem lustigen Schlager alle ansteckt.

Meike Fehre
Geboren 1974. Hat Kommunikationsdesign in Trier und Illustration in Hamburg sowie Kunst und Mediengestaltung an der Kunsthochschule in Köln studiert. Seit 2000 realisiert sie als selbstständige Trickfilmerin eigene Filme, die weltweit auf Festivals laufen, und u.a. Sendebeiträge für ARTE France/Karambolage sowie Erklärstücke für Museen und Trickfilme fürs Theater.

Meike Fehre gründete Ahoifilm mit dem Schwerpunkt Legetrick und Fotocollagen. In Zusammenarbeit mit der Illustratorin Sabine Dully entstand die Pre-School-Serie DIE MUSIFANTEN, zu der bereits der Prototyp für eine App entwickelt wurde.

Filme von Meike Fehre
2001 COW & MOON, DISH & SPOON
2002 64 MÖGLICHKEITEN, ZUM ZUGE ZU KOMMEN
2004 HASENHUMBUG
2005 PUPPETHOTEL
2006 UNTERWASSERHIMMEL
         SCHLÜSSELKIND
2007 GULASCHKANONE
2009 FRIDA & DIE ZEIT VOR MIR
2016 RIESENKAMELL & SCHOKOKUSS
2018/19         DIE MUSIFANTEN

Deutschland 2018/2019
REGIE/DIRECTOR: Meike Fehre

Serie/Series (7 Folgen/Episodes)
Folge/Episode 2: MEIN KLEINER GRÜNER KAKTUS
SENDUNG/MAGAZINE: UNSER SANDMÄNNCHEN (17.-25.3.2020)
4 Min. – Farbe/Colour – DCP


BUCH/SCREENPLAY: Meike Fehre, Sabine Dully
REDAKTION/COMMISSIONING EDITOR: Nina Paysen
KAMERA/CAMERA: Meike Fehre, Sabine Dully, Thomas Schmidl
SCHNITT/EDITOR: Thomas Schmidl
ANIMATION/ANIMATION: Vera Lalyko
CHARACTER DESIGN: Sabine Dully
MUSIK/MUSIC: „Mein kleiner grüner Kaktus” von Albrecht Marcuse und Bert Reisfeld mit dem deutschen Text von Hans Herda, neu eingespielt von Eike Hosenfeld und Moritz Denis
TON/SOUND: Christian Riegel


GESANG/SINGING: Thomas Neubauer, Levi Bo Hosenfeld, Moritz Denis


SENDER/TV STATION: RBB, NDR, MDR
PRODUZENT/PRODUCER: Meike Fehre, Sabine Dully, Nina Paysen
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Ahoifilm
KOPRODUKTION/COPRODUCTION COMPANY: DullyDully, NDR, MDR unter Federführung des RBB