Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen

Deutschland (2019)
Regie:
Ute von Münchow-Pohl
Sender: ZDF
Buch: Jan Strathmann
Stimmen: Jella Haase, Louis Hofmann, Leon Seidel, Elke Heidenreich, Detlef Bierstedt, Bill Mockridge, Marie-Luise Marjan
78 Minuten

Seit 200 Jahren leben die Heinzelmännchen nun schon unter dem Pflaster von Köln. Bis heute haben sie die hinterhältige Tat der neugierigen Schneiderin mit ihren Erbsen nicht vergessen. „Menschen sind niederträchtig, undankbar und viel zu groß“, meinen die Heinzels und nehmen lieber die Dunkelheit in Kauf. Doch das kesse, etwas chaotische Heinzelmädchen Helvi findet es hier unten furzfinster und stinklangweilig und möchte gern in der Menschenwelt ein richtiges Handwerk lernen. Erst recht, als sie ein Bild findet, auf dem ein Mann mit einem Gartenzwerg abgebildet ist. So böse können die Menschen gar nicht sein! Als Helvi sich heimlich auf den Weg macht, wird sie von dem gutmütigen Butz und dem nervigen Heinzeljungen Kipp überrascht. Sie schließen sich ihr an – der eine freiwillig, der andere gezwungenermaßen. Angekommen in der Menschenwelt, lernen die drei den schlechtgelaunten Konditor Theo kennen, der früher mit seinen selbstgebackenen Domspitzen stadtbekannt war und nun vor der Pleite steht. Als Helvi von den Törtchen nascht, weiß sie sofort, dass sie Kuchenbäckerin werden und Theo aus der Not helfen will.