Jugendfilmreihe "Welche Rolle willst du spielen?"

Das schönste Mädchen der Welt
© Nadja Klier + Tobis Film
Ringside
© Tom Bergmann

Was, wenn du in den Spiegel schaust und dich fragst, warum läuft es bei den anderen und bei mir nicht? Für Cyril ist die Sache klar: Hinter seiner goldenen Maske ist er als Hip-Hop-King absolut "fresh". Aber ohne Maske ist er einfach nur der Typ mit der riesen Nase, der garantiert niemals eine Freundin haben wird. Zu schade, denn Roxy, das schönste Mädchen der Welt, ist neu in seiner Klasse und - wie es der Zufall will - haben Cyrils Rhymes das Interesse der selbstbewussten Roxy geweckt.
Die romantische Tragikomödie DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT, die den wunderbaren Stoff über den Poeten Cyrano de Bergerac in unsere Zeit überträgt, steht für einen Trend bei den Filmen für junge Zuschauer* innen, die im vergangenen Jahr in Deutschland oder in Koproduktion mit deutschen Firmen entstanden sind. Es geht um die Kontrolle des eigenen Images. So auch in SCHWIMMEN und BLUE MY MIND. Zwar werden in diesen Filmen ganz andere Töne angeschlagen. Aber auch für Lisa (in SCHWIMMEN) und Mia (in BLUE MY MIND) stellt sich die Frage, was sie verkörpern wollen. Sie brauchen keine Maske, sie brauchen nur die richtige Freundin - eine mit Mut, Cleverness, tollem Aussehen, vielen Kontakten und dem richtigen Style. Elisa und Mia finden genau solche Freundinnen mit besonderer Ausstrahlung, doch die Freundschaft mit ihnen wird zu einem Spiel mit dem Feuer.
Das Zusammentreffen dieser Filme ist reizvoll, denn es lädt zum Vergleich ein. Gerade bei den Ähnlichkeiten in Figuren und Konflikten zeigt sich, mit welch unterschiedlichen Stilen und Symboliken Filme faszinieren können. Darin unterscheiden sich diese beiden Werke am Ende nämlich sehr deutlich.
Um zwei, die in ihrem Leben eine starke Rolle spielen wollen und die sich buchstäblich "durchboxen" müssen, geht es auch in dem packenden Dokumentarfilm RINGSIDE. Schon als Kinder bewiesen Kenny und Destyne aus Chicago ihr großes Talent im Ring. Der Film folgt ihrem hindernisreichen Weg zur Profikarriere. Auch diese Schilderung lädt zu Vergleichen ein, denn die beiden stehen vor ganz unterschiedlichen Problemen. Nur in einem ähnelt sich ihre Situation: Ihre Familien setzen ihre ganze Hoffnung in sie, weil nur sportlicher Erfolg einen Ausweg aus einem deprimierenden Alltag von Armut, Gewalt, Kriminalität und Rassismus verspricht.
Welche Rolle willst du spielen in deinem Leben? Alle vier Filme unserer Jugendreihe suchen und finden Antworten auf die Frage nach der eigenen Rolle und dem Drehbuch des eigenen Lebens. Sie laden dazu ein, diese Frage auch an sich selber zu stellen und seine eigene Geschichte zu schreiben.

Christian Exner, Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

Download Flyer Jugendfilm


Publikumspreis

In diesem Jahr habt ihr wieder ein Wörtchen mitzureden, denn ihr könnt über die vier Filme in unserem Jugendfilmprogramm abstimmen. Der Preis für euren Lieblingsfilm wird von der Handwerkskammer Erfurt gestiftet und ist mit 2.500 Euro dotiert. Zu unserer Preisverleihung am Freitag, dem 7. Juni, um 15.00 Uhr im Großen Haus des Theaters Erfurt wird dann der Publikumsgewinner bekannt gegeben.

Zur Wahl stehen:

  • Blue My Mind
  • Das schönste Mädchen der Welt
  • Ringside
  • Schwimmen