Blick in die Werkstatt

Die Reihe BLICK IN DIE WERKSTATT ist ein Schaufenster für neue und spannende Kinderfilme und Medienproduktionen. Hier präsentieren Produzent*innen und Regisseur*innen nicht nur ihre künstlerischen Konzepte, erste Bildmaterialien und Trailer, sondern informieren auch über die Finanzierung sowie die Produktionshintergründe und stehen für Fragen zur Verfügung.

Freitag, 11. Juni, 9.00 – 11.00 Uhr Live aus dem Studio über Zoom

Anmeldung ab 11. Mai 2021 im Eventkalender
auf www.goldenerspatz-online.de

Willi und die Wunderkröte

Willi hat schon viele Reisen gemacht, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel. Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und erstaunliche Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen oder sich selbst die Sonnencreme produzieren, mit der sie sich dann einreiben.

Angestiftet haben ihn zu dieser Reise seine 11-jährige Nachbarin Luna und deren Oma, eine geheimnisvolle alte Dame und Amphibienforscherin. In deren mit alten Folianten und ausgestopften Tieren vollgestelltem Büro im Naturkundemuseum hat er auch von der Wunderkröte Bufo Magicus gelesen, die uralt und weise ist, ihre Gestalt wechseln und die Zukunft vorhersehen kann, ein Tier, das Lunas Oma irgendwie ähnlich sieht, oder auch doch nicht …

Zugegeben: Die Wunderkröte gibt es nicht. Sie ist Teil der Fiktion, die den Welterforscher Willi Weitzel in dieses Abenteuer treibt. Willi dagegen ist echt, die Kinder kennen und lieben ihn, ein Frager und Ausprobierer, genauso echt wie die Orte, Tiere und manche der Menschen, denen er auf dieser Reise begegnen wird.

Der Film ist Teil des crossmedialen Projekts Frogs & Friends, das in Zusammenarbeit mit internationalen Zoos kontinuierlich ausgebaut wird. Begleitend zum Film wird auch das Jump-and-Run Game Wunderkröte erscheinen, dem Willi Weitzel seine Stimme leiht.

 

Deutschland 2021
REGIE/DIRECTOR: Markus Dietrich

Spielfilm/Feature Film
85 Min. – Farbe/Colour – DCP

BUCH/SCREENPLAY: Markus Dietrich nach einem Treatment von Kai Rönnau und Oliver Keidel in Zusammenarbeit mit Thomas Tielsch und Dominik Wessely
KAMERA/CAMERA: Christoph Iwanow
SCHNITT/EDITOR: Barbara Toennishen
ANIMATION: Lavalabs
MUSIK/MUSIC: Amaury Bernier, Hannah von Hübbenet
TON/SOUND: Mar Meusinger, Claudia Mattai del Moro

DARSTELLER*INNEN/CAST: Willi Weitzel, Ellis Drews, Malte Basquiat Comoe, Suzanne von Borsody, Sönke Möhring, Miriam Stein, Lupo Grujcic, Ferdinand Dörfler, Annika Preil

PRODUZENT/PRODUCER: Thomas Tielsch
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Filmtank GmbH
KOPRODUKTION/COPRODUCTION COMPANY: Interactive Media Foundation
VERLEIH/GERMAN DISTRIBUTION: Majestic

PRÄSENTATOR*INNEN: Markus Dietrich (Regisseur), Anna-Luise Dietzel (Producerin), Willi Weitzel (Moderator, Reporter, Filmproduzent)

 

Fotocredits:


Markus Dietrich © ZFF Zurich Film Festival
Anna-Luise Dietzel © Carolin Kallenbach
Willi Weitzel © Welterforscher Film und so weiter GmbH, Foto: Bettina Flitner

 


Wir sind jetzt

Im Mittelpunkt der Jugendserie stehen die 17-jährige Laura (Lisa-Marie Koroll) und ihre Clique, die gemeinsam versuchen, Höhen und Tiefen des Teenager-Alltags zu meistern. In der aktuellen 3. Staffel begleiten wir Hannes (Helge Lodder) bei seinem Coming-out als Transgender vor seiner Clique und seiner Familie. Eindrücklich und authentisch erzählen die einzelnen Episoden von durchlebten Partys, Liebschaften und ersten Erfahrungen mit Alkohol und anderen Drogen. Die für RTLZWEI produzierte und vom Medienboard geförderte Serie gewann 2020 den Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Jugendserie“. Staffel 1 ist auf TVNOW abrufbar, die lineare Auswertung erfolgte bei RTLZWEI. Die 2. Staffel ist bei TVNOW abrufbar und die Free-TV Premiere erfolgt voraussichtlich 2021. Die aktuelle 3.Staffel steht voraussichtlich auf TVNOW ab Herbst 2021 zur Verfügung. Über die Erfahrung zur Produktion einer authentisch erzählten Jugendserie für den Privatsender RTLZWEI, die sich nicht nur inhaltlich, sondern auch in ihrer Umsetzung stark von anderen Produktionen des Fernsehsenders abhebt, berichten der Regisseur Christian Klandt und der Produzent Christian Popp.

 

Deutschland 2021
REGIE/DIRECTOR: Christian Klandt

Serie/Series (3. Staffel/Season, 4 Folgen/Episodes)
geplanter Premierentermin: Juli 2021
je 48 Min. – Farbe/Colour

BUCH/SCREENPLAY: Burkhardt Wunderlich
REDAKTION/ COMMISSIONING EDITOR: Anabell Grieß-Nega
KAMERA/CAMERA: René Gorski
SCHNITT/EDITOR: Julia Steinke
MUSIK/MUSIC: Anna Kühlein, Johannes Repka
TON/SOUND: Stefan Gollhardt

DARSTELLER*INNEN/CAST: Helge Lodder, Gustav Schmidt, Lisa-Marie Koroll, Lennart Preining, Julia Wulf, Marlene Burow, Nele Trebs, Noah Tinwa, Gerdy Zint, Bärbel Stolz, Manuel Santos Gelke, Amelie Herres, Adel Onodi, Monika Anja Wojtyllo, Roland Bonjour, Soma Pysall

SENDER/TV STATION: RTLZWEI
PRODUZENT/PRODUCER: Christian Popp
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Producers at Work Film GmbH
WELTVERTRIEB/WORLD SALES: Wild Bunch Germany
VERLEIH/GERMAN DISTRIBUTION: Wild Bunch Germany

PRÄSENTATOREN: Christian Klandt (Regisseur), Christian Popp (Produzent)

Fotocredits:

Christian Klandt © Magdalene Possert
Christian Popp © Christoph Assmann
 


Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Im wunderbaren Chaos von Hanssons Kramladen wohnen seit Generationen völlig unbemerkt kleine, koboldartige Lebewesen, die es sich dort richtig gemütlich gemacht haben. Die Mucklas. Egal ob Basteln, Essen oder Schabernack treiben, in Hanssonns Laden finden die Mucklas alles, was sie brauchen. Doch die fröhliche und gut gelaunte Gemeinschaft gerät in Gefahr, als der Ladenbesitzer unerwartet stirbt … Das Projekt ist ein Prequel der international erfolgreichen PETTERSSON & FINDUS-Filmreihe von Tradewind Pictures und wird als Hybrid-Film (Live-Action mit animierten Charakteren) realisiert. Regie führt erneut Ali Samadi Ahadi, zusammen mit dem KO-Regisseur Markus Dietrich.

 

Deutschland/Luxemburg 2020–2022
REGIE/DIRECTOR: Ali Samadi Ahadi

KO-REGIE/CO-DIRECTOR: Markus Dietrich

Spielfilm/Feature Film (geplante Premiere: Spätsommer 2022)
76 Min. – Farbe/Colour – DCP

BUCH/SCREENPLAY: Thomas Springer basierend auf den Figuren aus den Pettersson und Findus-Büchern von Sven Nordqvist
KAMERA/CAMERA: Mathias Neumann
SCHNITT/EDITOR: Andreas Menn
ANIMATION: Red Parrot Studios Köln, Red Parrot Studios Hamburg, Luxx Film, Traumhaus Studios, Zeilt Studios
MUSIK/MUSIC: André Dziezuk
TON/SOUND: Alain Goniva

DARSTELLER*INNEN/CAST: Uwe Ochsenknecht, ChrisTine Urspruch, Stefan Kurz, Marianne Sägebrecht, André Jung
SPRECHER*INNEN/SPEAKER: Roxana Samadi, N.N.

PRODUZENT/PRODUCER: Helmut G. Weber, Talin Özbalik, Thomas Springer
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Tradewind Pictures GmbH
KOPRODUKTION/COPRODUCTION COMPANY: Senator Film Produktion, Little Dream Entertainment, Amour Fou Luxembourg
WELTVERTRIEB/WORLD SALES: Wild Bunch Germany
VERLEIH/GERMAN DISTRIBUTION: Senator Film Verleih

PRÄSENTATOR*INNEN: Ali Samadi Ahadi (Regisseur), Thomas Springer (Autor)

Fotocredits:
Ali Samadi Ahadi © Little Dream Entertainment
Thomas Springer © Tradewind Pictures


Entwicklung und Produktion von Kinder- und Jugendserien Nickelodeon & ViacomCBS International Studios Kids

Das Kids & Family Team von ViacomCBS Networks International (SpongeBob Schwammkopf, PAW Patrol, Das Haus Anubis, Das Geheimnis der Hunters, Spotlight …) entwickelt und produziert Kinderformate weltweit: Live Action und Animation, für Vorschulzielgruppen ebenso wie für Teenager. Im „Blick in die Werkstatt“ geben Kolleg*innen aus dem Bereich Content Development Einblicke in internationale Prozesse, Strukturen und natürlich in aktuelle Formate aus verschiedenen Ländern.

 

PRÄSENTATOR*INNEN: Charly Valentine (VP Productions & Development INTL), Tim Biedert (Director Productions & Development GSA)