Peterchens Mondfahrt

Peter hat eine nervige kleine Schwester. Immer denkt sie sich irgendwelche Geschichten aus. Dabei hat Peter im Moment wirklich andere Probleme: Gerade frisch umgezogen, muss er sich mit seiner Schwester Anna ein Zimmer teilen. Und als „die Neuen“ in der Schule werden sie von den anderen ständig gedisst. Als Anna ihm eines Abends erzählt, dass der Maikäfer Herr Sumsemann dringend ihre Hilfe brauche, hält Peter seine Schwester für völlig verrückt. Zum Mond müssten sie fliegen, um Herrn Sumsemanns verlorenen Arm und seine geliebte Frau Sumsemann zu finden und den fiesen Mondmann davon abzuhalten, die Herrschaft über das gesamte Universum zu übernehmen. Eine fantastische Reise beginnt, bei der die Geschwister mithilfe des Sandmanns, der Nachtfee, unzähliger Sternschnuppen und diverser Naturgeister gegen den kaltherzigen Mondmann kämpfen. Eine Reise, die zeigt, dass man nicht groß sein muss, um wahrhaft groß zu sein.

Weltpremiere

PETERCHENS MONDFAHRT ist eine moderne Adaption des gleichnamigen Kinderbuch-Klassikers von Gerdt von Bassewitz, in der das bekannte Märchen als Abenteuergeschichte für die ganze Familie erzählt wird: mit neuartigem Look, frechem Humor und phantastischen Bildern.

Ali Samadi Ahadi
Geboren 1972 in Tabriz/Iran. Nach seinem Schulabschluss in Kassel studierte er Visuelle Kommunikation in Hannover und absolvierte ein Aufbaustudium in Sozialwissenschaften/Design für elektronische Medien. In den vergangenen Jahren hat sich Ali Samadi Ahadi als Regisseur für Familienfilme und Komödien etabliert, u.a. durch die Regie-Arbeiten bei den Verfilmungen der Kinderbuchreihe PETTERSSON UND FINDUS. Darüber hinaus ist er auch als Regisseur im Bereich Dokumentarfilm tätig, für LOST CHILDREN erhielt er 2004 den Deutschen Filmpreis, für THE GREEN WAVE 2011 den Grimme-Preis.

Filme von Ali Samadi Ahadi
2005   LOST CHILDREN (Ko-Regie, Kamera, Schnitt)
2009   SALAMI ALEIKUM (Autor, Regie)
2010   THE GREEN WAVE (Autor, Regie)
2013   45 MINUTEN BIS RAMALLAH (Regie)
2014   PETTERSSON UND FINDUS – KLEINER QUÄLGEIST, GROSSE FREUNDSCHAFT (Regie)
2014   DIE MAMBA (Autor, Regie)
2016   PETTERSSON UND FINDUS – DAS SCHÖNSTE WEIHNACHTEN ÜBERHAUPT (Regie)
2017   TEHERAN TABU (Produzent)
2018   PETTERSSON UND FINDUS – FINDUS ZIEHT UM (Regie)
2021   PETERCHENS MONDFAHRT (Autor, Regie)


Regisseur Ali Samadi Ahadi und Roxana Samadi im Interview

Deutschland 2021
REGIE/DIRECTOR:
Ali Samadi Ahadi

Animationsfilm/Animation
84 Min. – Farbe/Colour – DCP


BUCH/SCREENPLAY: Arne Nolting, Ali Samadi Ahadi nach dem gleichnamigen Märchen von Gerdt von Bassewitz
REDAKTION/COMMISSIONING EDITOR: Jörg von den Steinen
SCHNITT/EDITOR: Andreas Mertens
ANIMATION: Red Parrot Studios GmbH
MUSIK/MUSIC: Ali N. Askin
TON-DESIGN/SOUND-DESIGN: Thomas Pötz


SPRECHER*INNEN/SPEAKERS: Dirk Petrick, Peter Simonischek, Roxana Samadi, Raphael van Bargen


SENDER/TV STATION: ZDF
PRODUZENT/PRODUCER: Frank Geiger, Ali Samadi Ahadi, Mohammad Farokhmanesh, Armin Hofmann
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Little Dream Entertainment GmbH
KOPRODUKTION/COPRODUCTION COMPANY: brave new work GmbH, coop99 filmproduktion GmbH
WELTVERTRIEB/WORLD SALES: SOLA MEDIA GmbH
VERLEIH/GERMAN DISTRIBUTION: Little Dream Pictures GmbH