Ich in der Krise?!: Petja aus Russland

Petja ist zwölf, lebt in Moskau und fährt unheimlich gern Trickroller im Park. Das Gefühl, bei den Sprüngen mit dem Roller abzuheben und in der Luft zu sein, findet er mega. Aber jetzt sind wegen Corona alle Parks geschlossen und man darf nicht mehr auf die Straße gehen. Die Dokumentation erzählt davon, wie es Petja während dieser besonderen Zeit ergeht, in der er, statt mit Freunden im Park herumzukurven, mit seiner Mutter zu Hause festsitzt. Neben Homeschooling und Videokonferenzen versucht er, in der Wohnung am Rollerfahren dranzubleiben, damit er nicht ganz aus der Übung kommt. Russlands erster Zimmer-Rollerfahrer!

Die Serie ICH IN DER KRISE?! setzt sich mit der Situation von Kindern in der Corona-Pandemie auseinander. Fast überall ist das öffentliche Leben eingefroren und auf Hobbys muss verzichtet werden. Wirklich? Die zehn Folgen der Serie ICH IN DER KRISE?! zeigen zehn starke Kinder aus unterschiedlichen Ländern, die es mit Freude und jeder Menge Kreativität schaffen, ihr geliebtes Hobby aus der „normalen“ Zeit in die Corona-Quarantäne zu übertragen. So eröffnet die Serie einen sehr privaten Blick in die Kinderzimmer dieser Welt und setzt auf die Leichtigkeit und Freude, die sich die porträtierten Kinder auch in diesen schwierigen Zeiten bewahren.

Calle Overweg
Geboren 1962 in Krefeld, Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) und an den „Höheren Kursen für Szenaristen und Regisseure“ in Moskau. Overweg dreht vor allem experimentelle Dokumentarfilme, Filme über und für Kinder (wie DIE VILLA und DA KANN NOCH VIEL PASSIEREN) und klassische Dokumentarfilme. Für seine Arbeiten erhielt er u.a. den 3sat-Dokumentarfilmpreis (2003) sowie eine Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fernsehen (2018). Er unterrichtet an der Bauhaus-Universität Weimar und der DFFB. Calle Overweg lebt und arbeitet in Berlin.

Filme von Calle Overweg
2000   DRECKFRESSER
2003   DAS PROBLEM IST MEINE FRAU
2004   DIE VILLA
2006   HEIMATKLÄNGE
2007   GRÜNSCHNÄBEL, TRÄUME LEBEN WEITER
2008   DA KANN NOCH VIEL PASSIEREN
2011   BEZIEHUNGSWEISEN
2013   LAND IN SICHT
2014   16 YEARS TIL SUMMER
2020   ICH IN DER KRISE?!: PETJA AUS RUSSLAND

Deutschland/Russland 2020
REGIE/DIRECTOR: Calle Overweg

Serie/Series (10 Folgen/Episodes)
Folge/Episode 7: Petja aus Russland (13.5.2020)
10 Min. – Farbe/Colour – HD


BUCH/SCREENPLAY: Calle Overweg
REDAKTION/COMMISSIONING EDITOR: Claudia Schwab, Oliver Neitzel
KAMERA/CAMERA: Sergei Amirdzhanov
SCHNITT/EDITOR: Calle Overweg
TON/SOUND: Elena Petrosyan


DARSTELLER/CAST: Petja
MODERATION/PRESENTATION: Deria Flechtner


SENDER/TV STATION: SWR
PRODUZENT/PRODUCER: Gunter Hanfgarn, Andrea Ufer
PRODUKTION/PRODUCTION COMPANY: Hanfgarn & Ufer Filmproduktion GbR im Auftrag des SWR


Filmpatenschaft

Die Klasse 3b der Bergschule und ihre Klassenlehrerin Frau Meßerschmidt haben mit einer Filmpatenschaft den Dokumentarfilm Ich in der Krise?!: Petja aus Russland begleitet.

>> Hier geht´s zu den
Ergebnissen