Das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz

Vom 06. bis 12. Juni 2021 in Gera, Erfurt & Online

Der GOLDENE SPATZ ist das größte Festival für deutschsprachige Kindermedien. In Form einer Online Ausgabe wurde in diesem Jahr zum 29. Mal das junge Publikum und Fachbesucher*innen dazu eingeladen, sich einen Überblick über qualitativ hochwertige deutschsprachige Film- und Fernsehproduktionen sowie digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Die Kinderjury war vor Ort, um gemeinsam die Wettbewerbsbeiträge zu sichten und auszuzeichnen - Die ausgezeichneten Beiträge in der Übersicht  >> hier!
Das 30. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz wird vom 29. Mai bis 4. Juni in Gera & Erfurt stattfinden.

Resumee Goldener Spatz 2021:

Die digitale Ausgabe des renommierten 29. Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz ist erfolgreich verlaufen. Am 6. Juni ist das Festival mit einer eigenen Online-Festival-Erlebniswelt gestartet. Die Kinderjurys waren die ganze Woche in Gera vor Ortund entschieden sich dafür, MISSION ULJA FUNK in der Kategorie Bester Langfilm auszuzeichnen. Der Film ist ein Projekt der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ und das Langfilmdebüt von Regisseurin Barbara Kronenberg. Neben den vielfältigen Fachveranstaltungen und Online-Events für Kinder und Familien haben in der ersten Festivalwoche eine Vielzahl an Zuschauer*innen, darunter auch Schulklassen und Kita-Gruppen, das Festivalprogramm gestreamt.

„Wir haben auch in diesem Jahr das Beste aus der Situation gemacht und das Festival virtuell durchgeführt. Mit zahlreichen Interviews und Grußbotschaften von Filmschaffenden sowie unserer Festivalwelt SpatzTopia haben wir die diesjährige Ausgabe für unser Publikum zuhause auf der digitalen Leinwand erlebbar gemacht. Mit virtuellen Fachveranstaltungen und Networking-Events war der GOLDENE SPATZ wieder eine wichtige Plattform für den Austausch der Kindermedienbranche.“, so ein Resümee von Festivalleiterin Nicola Jones.

Kein Festival ohne Preise:

Und beim GOLDENEN SPATZ werden diese von der Zielgruppe selbst vergeben. Wer die GOLDENEN SPATZEN, die Hauptpreise des Festivals, erhält, entscheiden zwei Kinderjurys. Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren aus Deutschland und den deutschsprachigen Nachbarländern und - regionen begutachten als Jurykinder die Filme, TV-Beiträge und digitalen Medienangebote und prämieren die besten mit einem GOLDENEN SPATZ.

Über die Preise der Kinderjury hinaus vergibt die MDR-Rundfunkratjury gemeinsam mit einem/einer Autor*in den mit 4.000 Euro dotierten Drehbuchpreis des MDR-Rundfunkrates. Zudem wurde 2021 zum vierten Mal den Publikumspreis in der Jugendfilmreihe vergeben, bei dem die Zuschauer*innen abstimmen und den Gewinner küren. Der Preis ist dotiert mit 2.500 Euro und wird von der Handwerkskammer Erfurt gestiftet.

Zur Geschichte:

Von 1979 bis 1989 präsentierte das nationale Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen im zweijährlichen Rhythmus Film- wie Fernsehbeiträge und wandte sich an das breite Publikum und Fachleute gleichermaßen. Mit der Wiedervereinigung kam auch die Frage um die Weiterführung des Festivals auf. Seine Einzigartigkeit, sich gleichermaßen an das junge Publikum wie Fachleute zu wenden, sorgte dafür, dass sich viele Menschen für den Erhalt des Festivals einsetzten. Um dem GOLDENEN SPATZ eine solide und langfristige Perspektive zu geben, wurde 1993 die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz ins Leben gerufen. Diese ist seitdem Trägerin des Deutschen Kinder Medien Festivals. 2003 kam der zweite Standort Erfurt hinzu, seit 2008 wird das Festival in beiden Städten jährlich veranstaltet.


Der Song zum Festival